Allgemeine Geschäftsbedingungen Schwimmkurse

1. Begleitpersonen

Für das Hallenbad Meilen gilt folgende Regel: Kinder bis zum vollendeten siebten Altersjahr müssen durch eine erwachsene Person begleitet sein. Die Begleitpersonen halten sich an die Anweisungen der Badebetreiber, Bademeister und der Schwimmschullehrer.

Im Hallenbad Erlenbach ist die Anwesenheit der Begleitperson während des Kurses nicht notwendig.

 

2. Kursabmeldungen und Kosten

Eine Anmeldung für einen Kurs ist verbindlich. Bei Absagen zwischen dem Vortag und einer Woche vor Kursbeginn werden 50% des Kursgeldes verrechnet. Bei Absagen von 24 Stunden oder weniger vor Kursbeginn wird das ganze Kursgeld verrechnet. In der Regel können verpasste Lektionen nicht nachgeholt werden.

 

3. Bezahlung von Rechnungen

Rechnungen sind innerhalb der Zahlungsfrist zu begleichen. Werden vom Schwimmclub Meilen Mahnungen verschickt, wird für die Umtriebe eine Mahngebühr von Fr. 20.- erhoben.

 

4. Versicherung

Der Schwimmclub Meilen lehnt jede Haftung für Unfälle der Kursteilnehmer vor, während und nach dem Unterricht ab.

Die Kursteilnehmer sind nicht über den Schwimmclub Meilen haftpflichtversichert. Es wird empfohlen, eine persönliche Privat-Haftpflichtversicherung abzuschliessen.

 

5. Gültigkeit

Der Kursteilnehmer bzw. der gesetzliche Vertreter anerkennt bei der Anmeldung die geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Der Schwimmclub Meilen ist den Prinzipien der Ethik-Charta im Sport verpflichtet.

 

Stand Meilen 2014